Facebook Studio – ein überfälliger Schritt in die richtige Richtung

Apr 21, 2011 1 Kommentar von

gestern startete Facebook eine Stand-Alone-Community-Site unter der URL facebook-studio.com. Ein richtiger und wichtiger Schritt, gerade für die PR-Branche.

facebook-studio.com wurde als Kommunikationsplattform von Facebook für PR- und Marketing-Agenturen erdacht. Ziel von facebook-studio.com ist es eine Ideen-, Kommentar- und Kampagnen-Plattform anzubieten und so den Austausch zwischen den Kreativen und Facebook zu stärken.

Facebook sieht die neue Seite daher als Give-and-Take-Aktion zwischen Facebook und der Werbe- und Kommunikationswirtschaft. Blake Chandlee (Head of Facebook, Agency Realtions Teams) begründet diesen Schritt wie folgt: “We need to do a better job of enganging with agencies”.

Bisher war es ja meist so, dass Facebook Neuerungen, die auch teilweise für die Kreativwirtschaft wichtig waren, über Silent-Upgrades auf Facebook bereitstellte und auch oft wieder schnell und unvermittelt offline nahm, ohne diese Änderungen bzw. Neuerungen groß zu kommunizieren.

Dieses oftmals chaotische Vorgehen führte zu viel Ärger bei der Community. Mit facebook-studio.com möchte Facebook dies nun aktiv ändern und so zukünftig offen Neurungen und interessante Kampangen an die Kreativwirtschaft kommunizieren und in den Austausch treten.

Facebook hat bereits im August 2010 ein eigenes Team zu diesem Zweck aufgestellt. facebook-studio.com stellt wohl den ersten großen Aufschlag dieser Task-Force dar.

Ferner sollen auf  facebook-studio interessante Facebook-Kampagnen aufbereitet dargestellt und auch prämiert werden. Daneben lädt Facebook zu sog. Facebook Studio Live Events ein, die die Kommunikationsbranche auf den aktuellen Stand in Sachen Facebook-Marketing bringen sollen.

Wir finden, dass facebook-studio.com eine klasse Idee ist – die ruhig früher hätte kommen können. Man darf gespannt sein, wie die Seite von der Community angenommen wird und ob Facebook die Seite überhaupt aktiv nutzt und uns so vor weiteren “Silent-Upgrades” bewahrt.

Blog, Corporate Communications, Externe Kommunikation, Public Relations, Social Media, Trends

Der Autor ...

Michael Manger, 32, arbeitet als Social Media Consultant bei Klenk & Hoursch, denkt nach über Webdesign, die Zukunft des Internets, Social Media und PR 2.0, mag inspirierende Medien, gute Bücher und digitale Kunst.

Eine Antwort to “Facebook Studio – ein überfälliger Schritt in die richtige Richtung”

  1. viagra says:

    Great post! I wish you could follow up on this topic!

Hinterlasse Deine Gedanken